BHK - Ihre Steuerberater im Oberbergischen Kreis

Steuerberater sind Gestaltungsberater

Um Ihnen individuelle Nutzungsmöglichkeiten aufzuzeigen, informieren sich unsere Steuerberater regelmäßig über die aktuellen rechtlichen Steuer-Gestaltungsmöglichkeiten. Immer auf Ihre persönlichen Bedürfnisse bedacht, beraten Sie unsere Steuerberater zu Fragen rund um die Vereinbarkeit mit gesetzlichen Bestimmungen. Auch die betriebswirtschaftlichen und außersteuerlichen Angelegenheiten werden von unseren Steuerberater ausführlich analysiert und unter die Lupe genommen.

Ihre Vorteile durch die BHK Steuerberatung

Icon Zeit/Zeitersparnis

Zeitersparnis durch die Übernahme von Steuererklärungen/Buchhaltungen

Icon Image

Ihr Image & Verhältnis zum Finanzamt wird verbessert

Sie erreichen uns

Icon Zeit/Uhr

Mo-Do von 8:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr von 8:00 Uhr - 14:00 Uhr

Icon Kontakt

Tel.: 02264 / 45960
E-Mail: kanzlei@b-h-k.de

Icon Standort

BHK Berger Heister Kretschmann
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Gummersbacher Str. 53
51709 Marienheide

Icon Gesetz/Waage

Ihr Unternehmen wird gesetzeskonform geführt

Icon Achtung/Fehlervermeidung

Schwerwiegende Fehler werden vermieden

Icon Steueroptimierung

Sie sparen Geld durch die Steueroptimierung

BHK Steuerberater Oberbergischer Kreis: was uns auszeichnet

Wir pflegen die Beziehung zu unseren Mandanten: Wir melden uns bei Ihnen, sobald es etwas Wichtiges gibt und nicht nur einmal im Jahr.

Wir verzichten auf Fachchinesisch: Wir profilieren uns nicht über Fachbegriffe, sondern zeigen unser Können durch unsere Arbeit.

Wir haben ein offenes Ohr für unsere Mandanten: Um Ihre Ziele und Interessen optimal umsetzen zu können, lassen wir Sie reden und lernen Sie dadurch besser kennen.

Wir erkennen Ihre Individualität: Fertige Lösungen von der Stange gibt es bei uns nicht; zusammen mit Ihnen erarbeiten wir Konzepte, die auf sie zugeschnitten sind.

Bei uns werden Sie nicht überrascht: Jedenfalls nicht durch negative wirtschaftliche oder steuerliche Überraschungen. Dafür sorgen wir durch gezielte Vorausplanungen.

Wir denken nicht in Problemen, sondern in Lösungen: Als Steuerberater sind wir vor allem Gestalter und Lösungsberater. Wir zeigen Ihnen optimale individuelle Möglichkeiten und Wege auf.

Digitale Steuerberatung für den Oberbergischen Kreis

Wir sind Ihr digitaler Steuerberater

Sie möchten auch einen übersichtlichen und anschaulichen Bericht über die Lage Ihres Unternehemns? Das BHK Kontool ist ein webbasiertes Controllingsystem, das die BWAs von klein- und mittelständischen Unternehmen grafisch aufbereitet.

BHK Kontool – Nie wieder BWAs lesen

Alle Unternehmenszahlen auch einen Blick dargestellt — das ist das Ziel von BHK Kontool. Zudem haben Sie die Möglichkeit, alle Daten automatiscn mit dem Buchhaltungssystem zu verbinden.

Die Vorteile von BHK Kontool

Icon Thermometer, Kontool

Übersichtliche Bewertung anhand eines Thermometers

Icon Probleme, Kontool

Probleme schnell erkennen

Icon Lupe mt Zahlen, Kontool

Steuerberater & Mandanten sehen die gleichen Zahlen

Icon Monitor, Grafik, Kontool

Einfache grafische Darstellung

Icon Aktualisierung, Kontool

Automatisiere Aktualisierungen

Icon Präsentation, Kontool

Aufbereitete Präsentation vom Steuerberater


Steuerberater Oberbergischer Kreis: Was Sie von uns erwarten dürfen

Fast jedes Unternehmen muss seine Systeme im Steuerwesen modernisieren und digitalisieren. Gerade im heutigen Zeitalter der Digitalisierung kommt man dort nicht drum herum. Dazu gehört auch, dass vorhandene Arbeitsabläufe neu koordiniert werden und auch die altbekannten Pendelordnern nun endlich in Rente geschickt werden können.

Die Digitalisierung betrifft nicht nur uns als Steuerberater, sondern nimmt auch Einfluss auf die Arbeit unsere Mandanten, die Ihre Unterlagen und Belege nur noch einscannen und in einer Cloud hochladen können, oder alternativ auch per Mail an uns senden können.

Diese elektronische Datenverarbeitung bietet viele Vorteile:

  • Pendelordner gehören der Vergangenheit an
  • Verwaltungstechnische Aufgaben minimieren sich enorm
  • Prozessabläufe werden nutzbringend optimiert
  • Senkung der Kosten für die eigene Buchhaltung

Erfahren Sie hier mehr zur Steuerberatung 4.0

Damit Sie sich auch die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können, unterstützen wir die auch bei Angelegenheiten im kaufmännischen Bereich. Dazu gehört die Fristenoptimierung, die Finanzplanung, Cashflowplanung und die Geschäftsplanung.

Erfahren Sie hier mehr zu unserer kaufmännischen Unterstützung

Natürlich kümmern wir uns um die Erstellung der Lohbuchhaltung. Dabei haben wir immer die gesetzlichen Anforderungen im Blick und handeln entsprechend. Folgende Leistungen bieten wir Ihnen im Bereich der Lohnbuchhaltung an:

  • Lohnkontenführung Ihrer Mitarbeiter
  • Steuer- und sozialversicherungspflichtige Meldepflichten werden erfüllt
  • Gesetzlich vorgeschriebener Datenausgleich wir eingehalten
  • Tarifliche Sonderregelungen, Nettolohnvereinbarungen und Abfindungsregelungen werden berücksichtigt

Erfahren Sie hier mehr zur Lohnbuchhaltung/Personalwesen

Elementar wichtig für Ihr betriebliches Rechnungswesen ist natürlich die Finanzbuchhaltung. Dadurch behalten Sie den Überblick über sämtliche Geldflüsse. Auch die Bilanzbuchhaltung sowie die Buchung laufender Geschäftshandlungen gehört dabei für uns zum Tagesgeschäft. Finanzströme werden aufgefasst, für die weiteren wirtschaftlichen Ausarbeitungen Ihres Unternehmens verwendet und somit wird die Grundlage für zukünftiges Handeln geschaffen.

Erfahren Sie hier mehr zur Finanzbuchhaltung

Leistungen der BHK Steuerberater sind

1. Steuererklärungen von Privatpersonen und Einzelunternehmen

2. Steuererklärungen von Personen- und Kapitalgesellschaften

3. Handelsbilanzen, Steuerbilanzen und Sonderbilanzformen

4. Hilfe bei Betriebsprüfungen

5. Vertretung vor Finanzgerichten

6. Gutachterliche Tätigkeiten

Die Vorteile eines Steuerberaters

  • Steuerberater liefern wichtige Hilfestellungen um die wirtschaftliche Lage Ihres Unternehmens besser zu verstehen. Er kann Sie darüber hinaus über die Optimierung von Steuerzahlungen beraten.
  • Ein Steuerberater gewährleistet, dass Ihr Unternehmen gesetzeskonform geführt ist. Sie sind dadurch vor hohen Gerichts- und Anwaltskosten sowie Strafzahlungen geschützt.
  • Ein nicht zu unterschätzender Faktor: Ihr Image und Verhältnis zum Finanzamt wird durch ein Steuerberater wesentlich positiver.
  • Das Erstellen von Steuererklärungen oder der Buchhaltungen nimmt viel Zeit und Energie in Anspruch. Ein Steuerberater sorgt dafür, dass Sie diese Zeit sinnvoller nutzen und sich wieder Ihrem Kerngeschäft widmen können.
  • Mit einem Steuerberater an Ihrer Seite werden Fehler vermieden, die zu einer hohen Nachzahlung beim Finanzamt führen würden. Schlimmstenfalls kann daraus eine Insolvenz resultieren, wenn die Steuernachzahlungen nicht bezahlt werden können.

FAQ Steuerberater: Sie stellen die Fragen – wir antworten

Ein Steuerberater unterstützt bei steuerrechtlichen Pflichten und Steuerfragen und kümmert sich um die Buchführung, Steuererklärungen und Jahresabschlüsse.

Zudem ist die Beratung zu allgemeinen steuerlichen Angelegenheiten eine wichtige Aufgabe eines Steuerberaters, wozu beispielsweise die Steuerplanung oder die steuerliche Gestaltungsberatung gehören. Zudem vertritt ein Steuerberater seine Mandanten vor Einrichtungen wie dem Finanzgericht und der Finanzbehörde.

Es gibt kein Gesetz was vorschreibt, dass ein Unternehmen einen Steuerberater haben muss. Trotzdem bietet dies für Ihren Betrieb viele Vorteile. Bei einigen Angelegenheiten ist es hilfreich, einen erfahrenen und zuverlässigen Steuerberater hinzuzuziehen:

  • Jahresabschluss mit Bilanzaufstellung (GbR, OHG, Kapitalgesellschaften)
  • Anliegen im Personalwesen

Große Probleme können auftreten, wenn Sie bei Abrechnungen Ihrer Mitarbeiter Fehler auftauchen. Selbst eine Buchhaltungssoftware kann einen professionellen Steuerberater nicht ersetzen, lediglich unterstützen. Somit ist ein Steuerberater immer an Ihrer Seite und unterstützt, wo es geht.

Ja! Durch unsere langjährige Erfahrung arbeiten wir immer lösungsorientiert an Ihrem Anliegen. So können wir gemeinsam wachsen und Ihre Buchhaltung und Ihre weiteren steuerlichen Angelegenheiten sorgfältig bearbeiten. Unsicher? Dann kommen Sie dich gerne auf ein Kennenlerngespräch vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Der erste Schritt, wenn Sie Ihren Steuerberater wechseln möchten, ist die Kontaktaufnahme zu uns. Das weitere Vorgehen besprechen wir dann gemeinsam. Welche Unterlagen werden benötigt? Belege? Saldenlisten? Alle offenen Fragen klären wir gemeinsam. Wenn kein Vertrag vorhanden ist, ist ein Steuerberater-Wechsel zu jedem Zeitpunkt möglich. Hier erfahren Sie mehr zum Steuerberater-Wechsel.

Das erste Kennenlerngespräch bei uns in der Kanzlei ist für Sie vollkommen kostenfrei. Wir schauen, was wir für Sie tun können und ob wir zusammenkommen. Unsere Honorare sind gesetzlich festgelegt und nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBW) geregelt. Je nachdem, welche Leistungen Sie sich von uns wünschen, erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Ja, alle Neumandanten bekommen ein erstes Beratungsgespräch, was die Grundlage für die weitere Zusammenarbeit bildet. Es werden Sachverhalte geklärt, Probleme erläutert und im nächsten Schritt wird die IST-Situation eingeschätzt und unterschiedliche Indikatoren ermittelt.


Steuerberater Oberbergischer Kreis

Der Oberbergische Kreis liegt im Süden Nordrhein-Westfalens und ist dem Regierungsbezirk Köln zugeordnet. Der Kreis deckt etwa die Hälfte des Oberbergischen Landes ab und ist geprägt von Naturschutzgebieten, Gewässern und Wäldern, weshalb er bei Menschen aus dem Rheinland und dem Ruhrgebiet als beliebtes Ausflugsziel gilt. Historisch und kulturell wird der Kreis als Teil des Bergischen Landes betrachtet. Die größte Stadt des Kreises ist die Kreisstadt Gummersbach. Er existiert seit der Kommunalreform von 1975 und besteht aus dem alten Oberbergischen Kreis und Teilen des Rheinisch-Bergischen-Kreises sowie des Rhein-Wupper-Kreises. Mit einer Fläche von über 900 Quadratkilometern und einer Einwohnerzahl von circa 270.000 Menschen gehört er zu den Kreisen mit der niedrigsten Bevölkerungsdichte in NRW.

Die Geschichte des Oberbergischen Kreises

Der Oberberg gehört zum Rheinischen Schiefergebirge und ist Namensgeber des Kreises. Der Kreis wurde erstmals während der späten Eisenzeit durch germanische Einwanderer aus dem Norden besiedelt. Das Oberbergische Land lag lange Zeit im damaligen Herzogtum Berg. Nach der Eroberung durch Napoleon und der anschließenden Neuordnung im Jahr 1815 fiel das Gebiet an Preußen. Der Name Oberbergischer Kreis tauchte erstmals 1932 auf, ursprünglich sollte der neu geschaffene Kreis den Namen Agger-Wiehl-Kreis, benannt nach zwei Flüssen, tragen. Der heutige Kreis entstand dann aus der Kommunalreform von 1975. Bis ins 21. Jahrhundert verzeichnete der Kreis stetig einen Bevölkerungszuwachs, mittlerweile sinkt die Einwohnerzahl jedoch.

Die Wirtschaft im Oberbergischen Kreis

In der Region befinden sich hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen. Viele Unternehmen sind in der Metall- oder Kunststoffverarbeitung bzw. der Automobilzulieferindustrie tätig. Bis ins 20. Jahrhundert gab es viele Steinbrüche, heute sind an den Stellen zum größten Teil Naturschutzgebiete. Die Landschaft ist geprägt von der Land- und Forstwirtschaft. Der öffentliche Nahverkehr ist eher schwach ausgebaut, weshalb der Kreis die dritthöchste Fahrzeugdichte in NRW ausweist. Das Eisenbahnnetz war einst sehr umfangreich, heute ist nur noch ein Bruchteil dessen in Betrieb. Viele Verbindungen wurden durch Busse ersetzt, der Fahrplan ist jedoch eher dünn ausgestaltet. Der Flughafen Köln/Bonn liegt etwa 20 Kilometer entfernt.

Touristen können wunderbar entspannen

Überregional bekannt sind die sogenannten Bunten Kerken. Dabei handelt es sich um Kirchen mit aufwendigen Wand- und Deckenmalereien aus dem Mittelalter, die man in vielen Ortschaften findet. Die großen Talsperren sind ebenfalls beliebte Ausflugsziele, hervorzuheben sind hier die Bevertalsperre, die Aggertalsperre und die Wiehtalsperre, welche vor allem aus der Werbung für Krombacher Bier bekannt ist. Wer sich für die vielen alten Mühlen der Region interessiert, dürfte sich im Freilichtmuseum Lindlar bestens aufgehoben fühlen. Der Oberbergische Kreis gilt jedoch vor allem bei Wanderern als Paradies. Es gibt unzählige Wanderwege für Anfänger und geübte Wanderer. Der Bergische Panoramasteig besteht aus insgesamt zwölf Etappen und führt den Wanderer einmal durch den gesamten Kreis. Natürlich finden sich auch abseits der großen Fernwanderwege immer wieder Wege, die sich lohnen. Verschiedene Rundwanderwege eigenen sich für einen Tagesausflug in die Region. Der Kreis ist außerdem an die RadRegionRheinland angeschlossen, welche die Radrouten für die Region um Köln und Bonn überregional verwaltet. Bei schlechtem Wetter gibt es Alternativen wie beispielsweise die Wiehler Tropfsteinhöhle. Sie wurde im Jahr 1860 entdeckt und kann auf 400 Metern begangen werden. Das Industriemuseum in Engelskirchen zeigt die Welt zu einer Zeit, als der Strom noch nicht in jedem Haushalt und jeder Firma vorhanden war. Es gibt auch einige Schlösser, beispielsweise in Homburg und Gimborn, die zu einer Erkundung einladen. Aus sportlicher Sicht spielt vor allem der Handball eine Rolle. Der Bundesligist VfL Gummersbach gilt als Aushängeschild des Kreises und hat einen Handballboom in der Gegend losgetreten.