Liquiditätsstärkung durch das Finanzamt

Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung – was ist das?

Fast alle Unternehmen zahlen einmal im Jahr eine so genannte „1/11 Sondervorauszahlung“ auf die Umsatzsteuer. Im Gegenzug erhält man eine Dauerfristverlängerung für die Umsatzsteuerabgabe, um in Urlaubs- und Krankheitszeiten den Abgabedruck zu verringern.

Liquiditätsspritze durch Rückzahlung

Die Finanzverwaltung bietet ab dem 19. März 2020 die Möglichkeit, die von Ihnen im Februar geleistete Umsatzsteuersondervorauszahlung für 2020 vollumfänglich zu erstatten. Die gewährte Dauerfristverlängerung für 2020 bleibt trotzdem bestehen.

Wie funktioniert es?

Sie übermitteln eine neue Anmeldung der Sondervorauszahlung mit einem Betrag von 0 € und der Kennzeichnung als Korrekturmeldung an die Finanzverwaltung. Dafür tragen Sie die Ziffer 1 in das Feld „korrigierte Meldung“ ein. Die Finanzverwaltung zahlt die bisherige Sondervorauszahlung vollumfänglich an Sie zurück.


    Jetzt Checkliste Liquiditätsspritze & Formulare erhalten

Melden Sie sich für unsere „Corona-Info Oberberg“ an und erhalten Sie sofort per E-Mail unsere einfache Checkliste Liquiditätsspritze und das notwendige Formular.

Für unsere Mandanten ist es noch einfacher: Rufen Sie uns an – wir beantragen die
Erstattung umgehend für Sie!

Tel: 02264 45960

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Henning Berger